Herzlich willkommen!

Elternbrief der Verbandsgemeinde

WICHTIGE INFORMATION zum Bestellzeitraum für die Teilnahme an der Ausleihe gegen Gebühr im Schuljahr 2020/2021!

Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie hat das Ministerium für Bildung den Bestellzeitraum für die Teilnahme an der Schulbuchausleihe gegen Gebühr im Schuljahr 2020/2021 verlängert.

Nachdem feststeht, wann die letzten Jahrgangs-/Klassenstufen die Schule wieder besuchen werden, hat das Ministerium für Bildung den dafür vorgesehenen Anmeldezeitraum verbindlich festgelegt.

Ihre Bestellung können Sie in diesem Jahr in der Zeit vom

25. Mai 2020 bis 1. Juli 2020

im Elternportal tätigen.

Bitte beachten Sie: Sofern Sie die Bestellung nicht im vorgenannten Zeitraum abschließen, müssen Sie alle Lernmittel, die Ihr Kind im Schuljahr 2020/2021 im Unterricht benötigt, selbst kaufen!

 

Elternbrief der Schule - NEU

Sehr geehrte Eltern,                                                          

ab Montag, dem 8. Juni, sollen die Grundschulen in Rheinland-Pfalz wieder schrittweise für den Unterricht der 1. und 2. Klassen geöffnet werden.

Die Klassenlehrerinnen unserer ersten und zweiten Klassen, werden die Eltern dieser Jahrgangsstufen schriftlich genau über den Ablauf und die Organisation des Schulbesuchs und des Unterrichts informieren.

Die Notfallbetreuung findet weiterhin statt.

Bitte beachten Sie aber, dass Sie Ihr Kind bitte 1 Tag vorher telefonisch bis spätesten 11:00 Uhr unter der Telefonnummer   06359-4111 anmelden müssen.

Bei Inanspruchnahme geben Sie bitte Ihrem Kind einen Mundschutz mit!

 

Mit lieben Grüßen und guten Wünschen

G. Kirstein

 

Elternbrief der Verbandsgemeinde

Information zur Essensgeldzahlung Stufenweise Schulöffnung, Betreuenden Grundschule 

Sehr geehrte Damen und Herren, 

unbenommen von der stufenweise Schulöffnung findet auch ab dem 04. Mai 2020 im Rahmen der betreuenden Grundschule kein Regelangebot statt. 

Wir bieten die Notfallbetreuung am Nachmittag für die angemeldeten Kinder der Betreuenden Grundschule der 4. Klassen, sowie für Kinder der Notfallbetreuung (ebenfalls nur für diese, die für die Betreuende Grundschule angemeldet sind) an. Die Einteilung der Gruppen erfolgt durch die Schulleitung. Die Notfallbetreuung wird an den Erfordernissen des Infektionsschutzes (vgl. hierzu Vorgaben des „Hygieneplans Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz), am aktuellen Bedarf der Eltern, sowie den räumlichen und personellen Möglichkeiten vor Ort, ausgerichtet. Die Anwesenheit wird gemäß dem durch die Eltern und Sorgeberechtigten angemeldeten Notfallbetreuungsbedarf individuell und nach Absprache geregelt. Der Umfang der Notfallbetreuung richtet sich grundsätzlich nach dem Zeitraum des regulären Betreuungsangebotes. 

Eine Mittagsverpflegung können wir leider nicht anbieten. Wir bitten Sie deshalb Ihrem Kind ein Lunchpaket mit zugeben. 

Da die reguläre Nachmittagsbetreuung weiterhin ausgesetzt ist werden im Mai 2020 keine Vorauszahlungen bzw. Pauschalen für das Mittagessen von den Teilnehmern der Mittagsverpflegung abgebucht. 

Selbstzahler überweisen bitte für den Mai keine Beiträge. 

Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag 

Kaiser